28.10.2019

Wir bringen LoRaWAN in den Kreis Steinburg

Noch in diesem Jahr starten wir mit der Erschließung vor Ort und werden rund 35 Antennen installieren. Damit sind wir bundesweit die Ersten, die einen kompletten Landkreis mit der neuen Funktechnologie ausstatten. Bislang kommt LoRaWAN vor allem in Großstädten zum Einsatz. Das wollen wir gern ändern, um den Kreis Steinburg intelligent zu vernetzen und fit für die digitale Zukunft machen.

Einige Projektideen, wie die Überwachung und Übermittlung von Pegelständen an den Deichen, die Überprüfung der Wasserqualität in Klärteichen oder die sensorische Prüfung von Straßentemperaturen zur Steuerung von Streudiensten, liegen uns bereits vor. Auch das Monitoring von Parkplätzen, Verkehrsflüssen oder Besucherströmen könnte zu den ersten Anwendungen gehören.

Sie haben Interesse? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf! Gemeinsam entwickeln wir Ihre Ideen und Anwendungen. Mit der neuen Funktechnologie mit bis zu 20 Kilometern Reichweite. Für mehr Sicherheit, Komfort und Effizienz.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Aktivregion Steinburg.

Kontakt:
Patricia Beck
04821 774-159
lorawan@stadtwerke-steinburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.